So können Sie Netflix USA per VPN-Client streamen

Netflix VPN-Client

Mit einer VPN-Verbindung können Sie Streamingsender wie Netflix USA schauen. Die Geoblocking-Funktion sorgt dafür, dass Europäer keine Streaming-Angebote aus den USA sehen können. Mit VPN umgehen Sie diese Sperre. Sie wählen einen Server aus den USA und schon merkt Netflix nicht mehr, woher Sie eigentlich sind.

Neben Netflix stehen Ihnen natürlich noch mehr Sender und Filme bei vielen anderen Anbietern offen. Die Nutzung ist sehr einfach und stellt auch unerfahrene Anwender vor keine unüberwindliche Hürden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Netflix USA nutzen und stellen Ihnen die Vorteile vor, die Ihnen damit offen stehen.

Netflix US in Deutschland schauen

Netflix bietet eine große Anzahl Serien und Filme an. Doch nicht alle dieser Serien und Filme sind auch wirklich bei uns zu sehen. Viele können Sie nur abrufen, wenn Sie das US-amerikanische Angebot streamen.

Nach eigenen Aussagen möchte Netflix überall das gleiche Angebot an Serien und Filmen anbieten. In der Realität funktioniert dies leider (noch) nicht. Die Lizenzen einzelner Produktionsstudios begrenzen mache Inhalte auf bestimmte Länder.

In Deutschland können Sie 1619 Serien und 3092 Filme bei Netflix anschauen. Das ist ein sehr großes und umfassendes Angebot. In den USA stehen Ihnen bei Netflix 1957 Serien und 3949 Filme zur Auswahl bereit. Das sind 338 Serien mehr und 947 mehr Filme.

Interessanterweise ist das Angebot bei Netflix Großbritannien noch größer, als bei Netflix USA. Hier gibt es 2084 Serien und 4130 Filme. Einige Produktionen werden nur in Großbritannien angeboten. Mit einer VPN und der Auswahl eines britischen Servers können Sie sich auch diese anschauen.

Die Webseite uNoGS.com (Die Abkürzung steht für „Unofficial Netflix Online Global Search“) zeigt Ihnen die aktuellen Unterschiede, wie viele Serien und Filme Netflix in den einzelnen Ländern anbietet und wie groß die Unterschiede sind. Sie können hier sogar durch die Datenbank surfen und anhand von Länderflaggen sehen, welche Film- und Serienproduktionen wo zu sehen sind.

Dank einer VPN Verbindung können Sie die Ländersperre umgehen. Der Server von Netflix weiß nicht mehr, aus welchem Heimatort und aus welchem Land Sie kommen. Danach entfällt die Geoblocking-Sperre und Sie können alle Inhalte sehen. Und so stehen Ihnen 4389 Serien und 5870 Filme zur Verfügung. Und Netflix erweitert sein Angebot ständig.

Anleitung - So richten Sie Netflix USA auf Ihrem VPN-Client ein:

Voraussetzungen für das Schauen des US-Angebotes von Netflix sind natürlich ein gültiger Abovertrag bei Netflix und das Nutzen eines VPN-Angebotes, bei dem Streamingdienste wie Netflix unterstützt werden. Nicht mit jedem VPN-Anbieter können Sie Streaming-Dienste nutzen. Insbesondere einige kostenlose Dienste und die VPN´s der Hersteller von Antivirenkits (McAfee, Symantec, Kaspersky, Avira) unterstützen Streaming-Dienste nicht. Mit Surfshark, NordVPN oder Express VPN funktioniert es aber sehr gut.

Um Netflix USA mit Ihrem VPN zu schauen, müssen Sie ein paar einfache Arbeitsschritte durchführen:

  1. Gehen Sie mit Ihrem Browser auf die Webseite von Netflix. Melden Sie sich ab. Löschen Sie die Browser-Historie und den Cache. Sie tun dies in den Einstellungen Ihres Browsers. Es ist dabei egal, was für einen Webbrowser Sie nutzen. Sie können dies bei Google Chrome, bei Firefox, Opera oder Safari tun.
  2. Melden Sie sich nun bei Ihrem VPN-Client an. Bei der Aufnahme der VPN-Verbindung wählen Sie einen amerikanischen Webserver. Die Auswahl eines US-Servers sorgt dafür, dass Ihr Heimatland „USA“ ist und Sie somit das US-Angebot von Netflix uneingeschränkt abrufen können. Bei jedem VPN-Anbieter stehen verschiedene Server zur Verfügung. Vor der Verbindungsaufnahme wählen Sie, welchen davon Sie verwenden möchten.
  3. Nun gehen Sie zurück zu Ihrem Webbrowser. Öffnen Sie die Webseite von Netflix und melden Sie sich mit Ihrer Benutzererkennung und dem zugehörigen Passwort an. Sie sehen nun das gesamte Angebot von Netflix USA.

Möchten Sie etwa das britische Angebot von Netflix einmal einsehen, so wählen Sie einen VPN-Server in Großbritannien und melden sich dann bei Netflix an.

Was muss ich tun, wenn es nicht klappt und ich kein US-Netflix sehen kann?

Nicht immer klappt die Einrichtung einer VPN-Verbindung oder man hat einen Arbeitsschritt vergessen. Doch das ist kein Beinbruch. Der Fehler ist schnell gefunden und es klappt beim zweiten Versuch.

Melden Sie sich bei Netflix ab. Achten Sie darauf, dass Sie wirklich die Funktion „Abmelden“ verwenden und nicht nur das Browserfenster schließen.

Löschen Sie in Ihrem Browser den Browserverlauf, die Cookies und den Browser-Cache. Beenden Sie den Browser. Warten Sie kurz und starten Sie dann das Programm neu.

Falls es immer noch nicht funktioniert, wählen Sie einen anderen Server bei Ihrem VPN-Anbieter. Achten Sie darauf, ob Ihr Anbieter einige Server als „Netflix-freundlich“ gekennzeichnet hat.

Haben Sie damit auch keinen Erfolg, schreiben Sie an den Support Ihres VPN-Anbieters. Er wird Ihnen helfen und Ihnen sagen, was Sie tun müssen, damit Sie das Streamingangebot von Netflix-USA genießen können.

Netflix VPN-Sperre umgehen: Mit diesen VPN-Anbietern können Sie Netflix USA schauen

Nicht mit jedem VPN-Anbieter können Sie das US-Angebot von Netflix oder andere Streamingdienste schauen. Eine gute Wahl ist Surfshark. Surfshark hat eine benutzerfreundliche Oberfläche. Sie können das Angebot 30 Tage lang testen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

ExpressVPN ist ein sehr schnelles VPN. Der Client ist sehr einfach zu bedienen. Ihnen stehen 3000 verschiedene Server in 94 Ländern zur Auswahl bereit. Mit diesem Anbieter können Sie ohne weiteres Netflix USA und andere Streamingdienste schauen.

CyberGhost sagt über sich selbst, dass es das Beste VPN für das Nutzen von Streamingdiensten ist. Sie können mit diesem Anbieter Netflix USA und andere schauen. CyberGhost bietet noch viele weitere Vorteile. Der Anbieter unterhält 6407 Server in 89 Ländern. Mit der Profileinstellung „Streaming entsperren“ sperrt CyberGhost Werbetracker und Rückverfolgungsfunktionen, so dass Ihr tatsächlicher Standort verborgen bleibt.

NordVPN unterhält 5161 Server und bietet eine superschnelle Verbindung und ein Nutzen von Streaming-Diensten an. Die Bandbreite in Zeiten, in denen viele Benutzer online sind, wird bei diesem Anbieter nicht eingeschränkt.

PIA bietet 3274 Server in 48 Ländern. Das ist nicht ganz so viel, wie bei anderen Anbietern. Doch das reicht aus, um Streamingdienste ohne Einschränkung nutzen zu können.

Anbieter

Webseite

Besonderheiten

Surfshark

https://surfshark.com/de/

sehr benutzerfreundlicher Client, keine Limitierung der Geräte, mit der das VPN gleichzeitig genutzt wird

ExpressVPN

https://www.expressvpn.com/de

schnelles VPN, ideal für das Streamen von 4k-Inhalten

CyberGhost

https://www.cyberghostvpn.com/de_DE/

besonders viele Server, Funktion „Streaming entsperren“ in der Client-Software

NordVPN

https://nordvpn.com/de/

sehr schnelles VPN, keine Bandbreitenbegrenzung in Stoßzeiten

PIA

https://deu.privateinternetaccess.com/

einfach zu bedienendes VPN

FAQs - Häufige Fragen zu Netflix VPN-Clients

Nein. Einige kostenlose VPN-Anbieter und die VPN`s der Hersteller der Antivirensoftware unterstützen keine Streamingdienste. Bei kommerziellen Anbietern sollten Sie keine Probleme haben. Hier müssen Sie nur den richtigen Server wählen und schon können Sie Streamingdienste wie Netflix USA ansehen.

In den AGB´s eines Anbieters kann das Nutzen eines VPN´s und das Umgehen von Ländersperren verboten sein. Ist dies der Fall, ist es illegal VPN für den Zugang zu dem Streaminganbieter zu nutzen. Der Anbieter kann Sie, bei einem Verstoß gegen die AGB ohne Angabe von Gründen kündigen.

Schauen Sie sich die AGB´s des Anbieters genau an und informieren Sie sich, was erlaubt ist und was nicht. Das Geoblocking der Browser zu umgehen, ist eine rechtliche Grauzone.

Melden Sie sich bei Netflix ab. Löschen Sie den Cache und den Browserverlauf Ihres Browsers. Eventuell müssen Sie auch die Cookies löschen (Zumindest die von Netflix). Wählen Sie bei Ihrem VPN einen amerikanischen Server. Loggen Sie sich in das VPN ein. Melden Sie sich bei Netflix an.

Ja. Es gibt sehr viele Streaminganbieter, die Sportereignisse, Konzerte, die Oscar-Verleihung, Filme, Serien und Dokus über einen Browser anbieten. Viele davon können Sie in Deutschland nicht sehen. Sie sind mit der Browserfunktion „Geoblocking“ gesperrt. Mit einer VPN und der Auswahl eines passenden Servers erhalten Sie einen Zugang zu diesen Streamingdiensten.

Gehen Sie vor, wie beim Schauen von Netflix-USA. Wählen Sie vor der Aufnahme der VPN-Verbindung einen deutschen Server.

Der Browser erkennt, aus welchem Land Sie kommen und bietet Ihnen das entsprechende Netflix-Angebot an. Sie müssen nur vorher Browser und Cache löschen und danach bei Ihrem VPN einen US-Server wählen. Das deutsche Netflix ist unter der Adresse https://www.netflix.com/de/ erreichbar. Netflix USA wäre demnach unter https://www.netflix.com/us/ erreichbar. Aber – geben Sie die US-Adresse von Netflix ein und haben Sie den Browserverlauf nicht gelöscht und auch keinen US-Server über eine VPN gewählt, springt die Adresse auf „de“ automatisch zurück.

Als Nutzer eines VPN-Anbieters steht Ihnen auch Netflix mit seinem US-amerikanischen Angebot zur Verfügung. Sie können damit 1.285 mehr Serien und Filme schauen, als mit dem in Deutschland verfügbarem Angebot. Um diese Möglichkeit zu nutzen, brauchen Sie nur ein gültiges Abo bei Netflix und einen VPN-Anbieter, der Streaming unterstützt. Ein paar Arbeitsschritte sind nur notwendig und dann können Sie sich zurücklehnen und die neusten Filme und Serien schauen.

Natürlich funktioniert dies nicht nur bei Netflix, sondern auch bei anderen Streaming-Anbietern. Ihnen steht eine Welt voller Sportsendungen, Live-Events, Konzerten, Serien, Filme und Dokumentationen zur Verfügung. Viele US-Sender bieten ein Streamingangebot Ihrer Produktionen an. Die Geoblocking-Funktion im Browser sorgt aber dafür, dass diese Inhalte nicht in jedem Land zu sehen sind. Mit VPN können Sie all diese Streaming-Angebot sehen.

Wählen Sie „Firefox / Einstellungen“. Klicken Sie links im Menü auf „Datenschutz und Sicherheit“. Scrollen Sie bis zum Eintrag „Cookies und Website-Daten“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Daten entfernen“. Bestätigen Sie.

Achten Sie vor dem Löschen von Cookies, dass Sie sich Benutzernamen und Passwörter notiert haben.

Scrollen Sie bis „Chronik“ und klicken Sie auf „Chronik leeren“. Bestätigen Sie mit „OK“. Wenn Sie mögen, können Sie zuvor auch einige Inhalte vom Löschen ausnehmen und im Browser belassen. Probieren Sie dann einfach, ob anschließend mit Ihrer VPN das streamen von Netflix möglich ist.

Bei Google´s Browser ist das Entfernen von Browserverlauf, Cache und Cookies etwas einfacher. Wählen Sie im Menü „Chrome / Browserdaten löschen“. Das Einstellungsmenü wird aufgeklappt und zugleich auch der Dialog geöffnet, mit dem die Daten gelöscht werden. Sie müssen nicht durchs Programm surfen. „Browserverlauf“, „Cache“ und „Cookies“ sind bereits ausgewählt. Wählen Sie in dem Listenfeld „Zeitraum“ die Einstellung „Gesamte Zeit“ und bestätigen Sie mit „Ok“. Ohne diese Zeitangabe werden nur die in der letzten Stunde gespeicherten Daten entfernt.

Andere Streamingdienste mit einer VPN schauen

Was mit Netflix USA funktioniert, geht natürlich auch mit anderen Streamingdiensten. So können Sie den BBC Player nutzen und alle angebotenen Inhalte abrufen. Neue Streamingangebote wie HBO + sind mit VPN abrufbar. Ihnen steht eine riesige Welt an Inhalten zur Verfügung.

Sie können Sportevents, die bei uns nur in einer Zusammenfassung oder bei bestimmten Premium-Anbietern zu sehen sind, streamen und live schauen. Sie können übertragene oder aufgezeichnete Konzerte sehen, spannende Dokumentationen, Serien und Filme, die bei uns nicht zu sehen sind, genießen. Sie können die Oscarverleihung anschauen, die Spieleübertragungen der Super-Bowl und das NBA-Finale. All dies ist aber nur mit einer VPN-Verbindung möglich.

Es geht aber auch andersherum. Wenn Sie im Urlaub sind und auf Netflix, Amazon prime oder Sky-Inhalte zugreifen wollen, müssen Sie diese vor dem Urlaub downloaden. Mit Geoblocking werden Sie gesperrt und Sie können im Urlaub bei schlechtem Wetter leider keine Ihrer Lieblingsserien schauen. Mit einer VPN-Verbindung entfällt diese Sperre und Sie nutzen auch im Thailand-Urlaub Ihre Lieblings-Streamingsender wie gewohnt. Aber auch die Webangebote mit den aktuellen deutschen Nachrichten, den Angeboten von ZDF, ARD und den Regionalsendern können Sie schauen. Ohne VPN bleibt Ihnen in Thailand nur ein kriselndes Bild von Deutsche Welle TV.

[Tabelle]

Den BBC i Player mit einer VPN anschauen

Der Streamingdienst der BBC bringt Ihnen Dramen, aktuelle Nachrichtensendungen, Dokus und Kindersendungen ins Haus. Sie können diese Inhalte nur sehen, wenn Sie in Großbritannien zu Hause sind. Oder natürlich, wenn Sie eine VPN mit einem britischen Server wählen.

Die BBC unterhält 11 verschiedene Sender und alle diese können Sie kostenlos streamen. Sie müssen sich nur einmal registrieren. Achten Sie hier darauf, dass Ihr VPN Client läuft und Sie einen britischen Server gewählt haben. Rufen Sie im Browser die Seite https://www.bbc.co.uk/iplayer auf. Hier können Sie sich registrieren, danach anmelden und die Sendungen, die Sie schauen möchten, auswählen. Achten Sie beim Registrieren auf die Eingabe eines „Postcodes“ einer englischen Stadt oder Region. London hat zum Beispiel den Postcode „WC2N 5DU“.

Deutsche Streaming-Sender und Online-TV-Sender im Urlaub sehen

Wenn Sie Urlaub in einem nichteuropäischen Land machen, sorgt die Geoblocking-Funktion des Browser leider auch dafür, dass Sie weder deutsche Streaming-Sender noch deutsches Online-Fernsehen sehen können. Auf dem Fernseher Ihrer Unterkunft finden Sie, wenn überhaupt, Deutsche Welle TV. Sie müssen jedoch im Urlaub nicht auf Netflix, Amazon, Disney und die deutschen TV-Sender verzichten.

Starten Sie Ihren VPN-Client. Wählen Sie einen Server in Deutschland. Nun starten Sie Ihren Browser, wählen die Webseite des TV-Anbieters oder Streamingdienstes und melden sich an.

Auch hier müssen Sie darauf achten, dass Sie beim Streaming-Anbieter abgemeldet sind und das Sie vor dem Aufruf der Webseite alle Cookies gelöscht haben. Auf diese Weise sollte es funktionieren und Sie müssen im Urlaub nicht auf Ihre Lieblingssender verzichten.

Fazit: Netflix VPN-Clients im Test - So klappt's

Als Nutzer eines VPN-Client-Anbieters steht Ihnen auch Netflix mit seinem US-amerikanischen Angebot zur Verfügung. Sie können damit 1.285 mehr Serien und Filme schauen, als mit dem in Deutschland verfügbarem Angebot. Um diese Möglichkeit zu nutzen, brauchen Sie nur ein gültiges Abo bei Netflix und einen VPN-Client, der Streaming unterstützt. Ein paar Arbeitsschritte sind nur notwendig und dann können Sie sich zurücklehnen und die neusten Filme und Serien schauen.

Natürlich funktioniert dies nicht nur bei Netflix, sondern auch bei anderen Streaming-Anbietern. Ihnen steht eine Welt voller Sportsendungen, Live-Events, Konzerten, Serien, Filme und Dokumentationen zur Verfügung. Viele US-Sender bieten ein Streamingangebot Ihrer Produktionen an. Die Geoblocking-Funktion im Browser sorgt aber dafür, dass diese Inhalte nicht in jedem Land zu sehen sind. Mit VPN-Client können Sie all diese Streaming-Angebot sehen.

expressvpn

ExpressVPN

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Schreibe einen Kommentar